Tür Nummer Zwei

„We are tired of your abuse. Try to stop us it’s no use.“

Den Auftakt bildeten in diesem Jahr Black Flag, deren Anarchieflagge 10 Jahre in der South Bay flatterte. Dabei wechselte die Besetzung immer wieder. Manche der Mitglieder sind heute in anderen Bands aktiv, manche spielen Black Flag-Lieder unter neutraler Flagge und Henry Rollins macht gefühlt alles ist aber vor allem für seine Spoken-Word-Performances bekannt. Und dann wäre da noch Greg Ginn als einzig verbliebenes Gründungsmitglied. Der ließ Black Flag 2013 inklusive neuem Album wieder aufleben. Eines ist jedoch gleich geblieben. Die Bandmitglieder um ihn herum werden munter getauscht.

Um wen geht es heute?

Bevor es zur Gründung der gesuchten Band kam, hatte eines der Mitglieder eine Karriere auf den Laufstegen in Fernost. Wer es jetzt noch nicht weiß, dem hilft mit Sicherheit der Hinweis weiter, das die Musiker aus dem Rheinland in ihrem Bandnamen auf Vokale verzichten.