Tür Nummer Acht

„If we can walk together why can’t we rock together“

7 Seconds sind lebende Legenden der Hardcoreszene. 1980 gründeten die Marvelli- und Borghinobrüder die Band. Letztere verließen sie allerdings schon ein Jahr später. Kevin Seconds und Steve Youth, wie sich die Gebrüder Marvelli nennen, sind bis heute Teil der Band.

Um wen geht es heute?

Der durchschnittliche Intro-Leser denkt bei Hamburger Schule an Die Sterne, Blumfeld oder Tocotronic. Liebhaber deutschsprachiger Punkmusik aber eher an den Gründer dieser Band, dessen Name Hundebesitzer schauern lassen dürfte. (Gesucht ist die Band, nicht der Mensch dahinter, der sich davor mit Gewächsen an der Kehrseite der Unterwelt herumtrieb.)

11 Kommentare zu “Tür Nummer Acht

  1. Dackelblut.

    Keiner textet wie Rachut. Und es wird mir fast zuviel, wenn die Epigonen ihm huldigen. Er wiederholt sich, aber das auf überragend hohem Niveau.

    Liken

  2. Dackelblut sind gesucht, wobei der Bandname bei Jens Rachut ja ohnhin egal ist und alle paar Jahre geändert wird.
    Angeschissen fand ich gut. :-D

    Liken

  3. DACKELBLUT

    „Deutschpunk ist meine schwache Seite!“ In meiner Verzweiflung habe ich dann Stefan Lampertius angefunkt, der ist immerhin Münchner Ur-Punkkonzertveranstalter. Und sagte genau das. „Deutschpunk ist meine schwache Seite!“ – wir haben dann gemeinsam rumgehirnt und er kam irgendwann mit den Blumen am Arsch der Hölle, dann war es nur noch ein kleiner schritt bis Dackelblut.

    War doppelt schwer, weil ihr auch noch das Rätsel falsch gestellt habt. „…den Gründer dieser Band, dessen Name Hundebesitzer schauern lassen dürfte. “ bezieht sich eindeutig auf den Gründer und nicht auf die Band. Aber wir haben es ja dennoch gelöst. Morgen bitte wieder richtigen Punk in Englisch :-P

    Gefällt 1 Person

    • Deutschsprachiger Punk (der was anderes ist als Deutschpunk, auf dieser Unterscheidung muss ich leider bestehen) wird Dir mit Sicherheit immer mal wieder im Rahmen dieses Kalenders begegnen.

      Bzgl. der Formulierung: Du hast Recht, es muss natürlich „deren Name“ lauten. Mir kam es die ganze Zeit merkwürdig vor, aber ich kam nicht drauf warum. Mea culpa.

      Liken

  4. Dackelblut. Bzw. die Vorgängerband Blumen am Arsch der Hölle. Letztere die erste Vinylplatte, die ich mir selbst gekauft hab. Hab extra des Jokes wegen beim Substance in Wien an der Kassa „Verzeihung, haben Sie Blumen Am Arsch Der Hölle?“ gefragt, was meinen Begleiter sehr amüsiert hat.

    Liken

    • Ich hatte eine Kassette, auf deren A-Seite Blumen am Arsch der Hölle waren und deren B-Seite so gut wie nie gehört wurde, weil ich lieber immer wieder und wieder zurückspulte: Roll Stumopf, roll. Bis zur Hölle und zurück. / Herbst und Heroin! und diese tolle Coverversion von Blondies Picture this, die vom Klang gar nicht zum Rest passte. Großartig.
      Ich hatte auch überlegt die Blumen erraten zu lassen, halte aber Dackelblut für die bekanntere Band.

      Gefällt 1 Person

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s