Tür Nummer Vier

It’s patience trying,
When you tell me how to live
Well you don’t know anything
Your expectations are wearing thin
You won’t even take a look,
To see another way
You aren’t even listening
Take your ideals and go away

Nachdem sie zwischendurch mit Zoltán von Ignite am Mikrofon unterwegs gewesen sind, touren Pennywise mittlerweile wieder mit ihrem alten Sänger Jim Lindberg durch und über die Hallen und Festivalbühnen der Welt. Nach dem Tod von Bassist James Thirsk im Jahr 1996 nahmen sie das von ihm geschriebene Lied „Bro Hymn“ für das Album „Full Circle“ neu auf und änderten eine Zeile um es ihm zu widmen. Den Refrain kann man u.a. als Torhymne beim VfB Stuttgart hören.

Um wen geht es heute?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bands oder Musiker eine besondere Beziehung zu den Sportteams ihrer Heimatstadt pflegen. Allerdings würden wohl die Wenigsten ein altes Lied neu interpretieren um ihrem Club nach einer ewig lange Durststrecke den Titelgewinn zu ermöglichen. Sie taten es mit Erfolg und beendeten damit gewissermaßen nicht nur eine der längsten Titelflauten der Sportgeschichte sondern brachen damit auch einen Fluch. Deshalb sollte man es ihnen nicht übel nehmen wenn sie besonders laut und stolz singen.