Tür Nummer Neunzehn

Die Menschen hauen hier einfach alles kurz und klein
Wenn ich mich umschau, fällt mir nichts mehr dazu ein
Ich bleib jetzt einfach stehen und rühr mich nicht vom Fleck
Ein letzter Funkspruch und dann bin ich endlich weg
Beam mich hoch, Scotty
Ich hab genug gesehen

Man kann natürlich trefflich darüber streiten wer die bekannteste Küstenpunkband Deutschlands ist oder war und ich muss gestehen, dass ich an Turbostaat einfach nicht gedacht habe. Vielleicht, weil wir sie bereits 2017 gesucht haben. Mittlerweile dürfte der Titel aber wohl Feine Sahne Fischfilet gebühren, die wir ebenfalls im letztjährigen Punkventskalender hatten. Gestern ging es allerdings um eine Band, die bereits deutlich älter ist als die beiden genannten. Dritte Wahl aus Rostock gibt es bereits seit 1986 und hatten ihre ersten Auftritte noch (oder schon?) zu DDR-Zeiten. Die Anspielungen im Rätsel zielten allerdings auf neuere Werke ab und sind hier in Textform (Scotty) bzw. als Video (Fliegen) zu finden. Im Jahr 2005 verstarb Sänger und Bassist Buschn an Magenkrebs. Die Band machte weiter, auch auf seinen Wunsch. Die erste Platte nach seinem Tod enthält das letzte Lied auf welches das Rätsel anspielte: Zeit bleib stehen!

Nachtrag: Der letzte Hinweis des Rätsels passt sogar auf ein zweites Lied (Stillstehn).

Um wen geht es heute?

Mal sehen, wie obskur es bei euch werden darf: dieser Künstler war nie auf den großen Bühnen zu Gast, sondern viel auf der Straße und in Autonomen Zentren. Er steht eher in der Tradition des Liedermachens und singt vom Widerstand gegen Nazis, gegen die Politik, gegen den Kapitalismus und gegen die „Scheiß Bullen“. Er ist der Gegenentwurf zum verrückten Alfred, der den großen Bruder seines Instrumentes spielt.

11 Kommentare zu “Tür Nummer Neunzehn

  1. Ich…habe…keine…Ahnung.

    Liedermacherpunk. Hölle!

    Ich kenne da von begeisterten Erzählungen nur YOK. Aber der macht doch keine Musik mehr? Das war vor Jahren?

    Liken

  2. Mmh, von solchen Liedermachern kenne ich nur 2. Fidl Kunterbunt und Quetschenpaua. Der eine spielt mit Gitarre und der andere mit Akkordeon. Weil mir der verrückte Alfred und sein Instrument auch nichts sagt, hilft mir der Hinweis nicht und ich wähle einfach den bekannteren. Quetschenpaua, der später auch noch andere Namen hatte.

    Liken

  3. Wenn ich wüsste, wer der verrückte Alfred ist, wäre es wahrscheinlich einfach.
    Das könnte also so ziemlich jeder Solokünstler sein.
    Da mir aber gerade kein „großer Bruder“ zur Gitarre oder zum Akkordeon einfällt, rate ich mal, dass das Instrument der gesuchten Person eine Geige ist und da fallen mir spontan nur Klaus der Geiger und Paul Geigerzähler ein.
    Das erwähnte Zitat passt eher zu letzterem.
    Also sag ich mal Geigerzähler und wahrscheinlich denke ich wieder einmal in die völlig falsche Richtung. ^^

    Dritte Wahl habe ich gestern leider nicht erkannt, da ich die neueren Alben nicht (gut) kenne. :/

    Liken

      • Nein, aber schau ich mir an.

        Btw.: Ich will einen Punkt für meine schöne Herleitung!!!
        Ich kann schließlich nix für die fehlerhafte Aufgabenstellung. ;)

        Liken

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s