Tür Nummer Achtzehn

But I’m happy the way I am, like a sardine in can
People taking notes, people in white coats

I’m a sick boy, and there’s no cure
I’m a sick boy, there should be more

Der Großteil von euch lag richtig. Es ging um Charged GBH oder auch nur GBH. Die Männer um Colin Abrahall spielten 1982 mit City Baby Attacked by Rats vier Jahre nach ihrer Gründung ihr Debütalbum ein, das direkt Platz 17 der UK Album Charts erreichte. Die Band wechselte im Laufe ihrer Karriere zwar dreimal den Drummer und bereits nach den ersten beiden Shows den Bassisten, hat sich somit aber auf drei von vier Positionen seit fast 40 Jahren nicht verändert. Aus diesem Grund konnte The Exploited ebenso wenig wie UK Subs die richtige Lösung sein. Beide wechselten massenhaft Bandmitglieder aus und haben außer dem Sänger kein Mitglied der Anfangsjahre mehr in ihren Reihen. Auf The Adicts hingegen trifft das freilich sogar noch mehr zu als auf GBH. Aber bei ihnen fehlt, wie bei den anderen beiden auch, die angedeutete Gewalt im Bandnamen. GBH – Grievous bodily harm hierzulande besser bekannt als gefährliche Körperverletzung.

Um wen geht es heute?

Es ist Zeit für Emopunk aus Hamburg, gespielt von einer Band, die den Namen einer Cartoonserie aus den 1990ern trägt. Und mehr muss man eigentlich nicht wissen, um dieses Rätsel zu lösen.

14 Kommentare zu “Tür Nummer Achtzehn

  1. Huiuiui. Irgendwie habe ich bei Emo und Hamburg immer 8kids im Kopf, aber die passen hier so gar nicht. Und überhaupt, ist das noch Punk?

    Die Serie hab ich nie gesehen, vermute aber trotzdem mal, dass hier Captain Planet gesucht wird.

    Liken

Schreiben Sie einen Kommentar zu alex_berz Antworten abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s