Tür Nummer Neunzehn

Der Ostwind und das Eis
Der Schnee und dein Atem
Deine Blase und die Bar
Ihr Rauch und die Nacht
Der Morgen und die Strasse
Ihre Blicke und der Bus
Dein Bett und ihr Kissen
Wieder allein, immer allein

Ich muss gestehen, dass ich auf die Cartoonserie Captain Planet auch erst gestoßen bin, als ich mal nach der Band gesuchmaschint habe. Während es bei den Abenteuern des Titelhelden eben dieser Serie um die Themen Umweltschutz und -verschmutzung geht, singt Jan Arne von Twistern über Gefühlswelten und Seelenschmutz.

Die Art wie die Norddeutschen in ihren Texten dabei schöne Bilder mit klaren Fragen und Alltags-, sowie Beziehungssituationen darstellen und in die Welt hinausschreit, ohne dabei aber nie komplett die Hoffnung zu verlieren, zeigt wie wunderbar die deutsche Sprache sein kann. Allein deswegen sind Captain Planet für mich die derzeit beste deutschsprachige Emo-Band.

Um wen geht es heute?

Wieder Anfang 2000er, wieder Straight Edge, wieder USA. Die heutige Band suchte nach mehr, war unzufrieden mit Politik und Gesellschaft und adressierte das in ihren Texten. Ihren Bandnamen verbinden wir mit etwas Rhythmischem. Sein Wortursprung beinhaltet jedoch auch eine Wendung als Wortentsprechung. Passend, wenn einem die aktuellen Zustände missfallen. Mir missfällt, dass nach der Reunion zwar ein Album veröffentlich wurde, aber sonst nur sehr wenig passierte.